Neue Rezepte

Bestes Tabouleh

Bestes Tabouleh

Schließlich! Ich habe herausgefunden, wie man das beste Taboulé macht. Es ist genauso gut, wenn nicht sogar besser als mein Lieblingsrestaurant im Nahen Osten. Wenn Sie es versuchen, werden Sie mir zustimmen.

Tabouleh (auch Dinkel-Tabouli) ist ein super frischer Kräuter-Bulgur-Salat, wobei Petersilie die Hauptzutat ist. Es ist mit Gurkenwürfeln und Tomaten übersät und einfach mit Olivenöl und Zitronensaft gekleidet. Es ist erfrischend, leicht und voller gesunder Zutaten.

Auf mediterranen Menüs finden Sie häufig Taboulé als Beilage. Es ist genau das Richtige für mich mit Hummus, Baba Ganoush, Falafel, Feta, Oliven ... all meinen Lieblingssachen.

Ich habe im Laufe der Jahre zu Hause Taboulé versucht und freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, was ich heute gelernt habe. Bist du bereit, ein tolles Taboulé zu machen?

Tabouleh Zutaten

Bulgur

Bulgur ist gekochter gerissener Weizen, es ist also ein Vollkorn. Einmal zubereitet, ist es zart und locker. Bulgur wird oft mit Couscous verwechselt, aber sie sind nicht dasselbe (Couscous ist eigentlich eine winzige Pasta).

Authentisches Taboulé wird aus superfeinem Bulgur (Nr. 1) hergestellt und ist eher eingeweicht als gekocht, aber ich konnte es in normalen Lebensmittelgeschäften nicht finden. Es gibt mehrere andere Arten von Bulguren, und Sie werden wahrscheinlich nur eine Option im Geschäft finden. Also kochen (oder einweichen) Sie es gemäß den Anweisungen in der Packung.

Frische Petersilie

Authentische Tabbouli verwenden eine Tonne Petersilie. Deshalb ist dieser Salat so grün! Ich habe sowohl Flat-Leaf als auch Curly ausprobiert, und ausnahmsweise ist Curly der richtige Weg. Selbst wenn es sehr klein gehackt ist, bietet lockige Petersilie ein zusätzliches Volumen, das dieses Taboulé so angenehm zu essen macht.

Frische Minze und Frühlingszwiebeln

Minze ist Standard und verleiht noch mehr frischen Geschmack. Das heißt, es kann teuer sein, wenn Sie es nicht zu Hause anbauen. Sie können es also überspringen, wenn Sie es lieber möchten.

Frühlingszwiebeln sind meine milde Zwiebel der Wahl. Es ist perfekt in Taboulé.

Gurke und Tomate

Frische Gurken und Tomaten sorgen für mehr Textur und Farbe und bauen auf dem erfrischenden Faktor auf. Habe ich gesagt erfrischend schon genug?

Libanesische Leser haben mir mitgeteilt, dass Gurken in Taboulé ungewöhnlich sind, was für mich neu ist! Sie können es überspringen, wenn Sie möchten, aber es ist ganz nett.

Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch

Tabouleh ist in einer einfachen Kombination aus Olivenöl und Zitronensaft gekleidet. Sie werden nicht in jedem Taboulé-Rezept Knoblauch finden, aber ich denke, dass eine Nelke dieses Rezept besonders lecker macht.

Wie man das beste Taboulé macht

1) Salzen Sie Ihre Tomaten und Gurken und lassen Sie den überschüssigen Saft abtropfen.

Glücklicherweise dauert dies nicht länger. Tomaten und Gurken geben viel Feuchtigkeit ab, wenn sie Salz ausgesetzt sind, und machen Ihr Taboulé viel zu wässrig, wenn Sie es nicht abtropfen lassen.

Kombinieren Sie einfach die Tomate und die Gurke in einer Schüssel mit etwas Salz (diese Anweisungen finden Sie im Rezept unten) und legen Sie sie beiseite, während Sie die Petersilie hacken. Lassen Sie den überschüssigen Saft ab, bevor Sie den Salat zusammenrühren. Einfach!

2) Verwenden Sie viel Petersilie und hacken Sie es fein.

Dieses Rezept erfordert drei Bund Petersilie, und der einfachste Weg, so viel Petersilie zu hacken, ist in Ihrer Küchenmaschine. Sie können es von Hand tun, aber es wird eine Weile dauern. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie die dünnen Petersilienstiele entfernen - sie bieten viel Geschmack.

3) Mit Zitronensaft und Salz ausreichend würzen.

Tabouleh sollte spritzig und voller Geschmack sein, und Sie müssen genügend Zitrone und Salz verwenden, um dorthin zu gelangen.

Tabouleh Serving Vorschläge

Tabouleh wird normalerweise gekühlt oder bei Raumtemperatur serviert. Es ist eine perfekte Beilage oder ein perfekter Salat zu mediterranen / nahöstlichen Gerichten. Hier einige Vorschläge:

  • Dips und Aufstriche: Cremiger Hummus, Baba Ganoush, Tzatziki, Tahini-Sauce
  • Knusprig gebackene Falafel
  • Fattoush Salat mit Minzdressing
  • Mujaddara (Linsen und Reis mit karamellisierten Zwiebeln)
  • Dukkah mit Brot und Olivenöl

Bitte lassen Sie mich wissen, wie sich Ihr Taboulé in den Kommentaren entwickelt! Ich hoffe du liebst es.

Bestes Tabouleh

  • Autor:
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Gesamtzeit: 35 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen 1x
  • Kategorie: Salat
  • Methode: Verschiedene
  • Küche: Libanesisch

Erfahren Sie, wie Sie zu Hause köstliche, authentische Taboulés zubereiten können! Dieses Taboulé (auch Dinkel-Tabouli) ist noch besser als das Ihres libanesischen Lieblingsrestaurants. Das Rezept ergibt 6 Portionen (jeweils etwas mehr als 1 Tasse).

Rahmen

Zutaten

  • ½ Tasse Bulgur
  • 1 Tasse Gurkenwürfel (1 kleine bis mittlere)
  • 1 Tasse Tomatenwürfel * (1 groß)
  • 1 Teelöffel feines Meersalz, geteilt
  • 3 mittelgroße Trauben Petersilie
  • ⅓ Tasse (⅔ Unze) gehackte frische Minze (optional, aber empfohlen - Sie können sie mit der Petersilie in der Küchenmaschine hacken)
  • ⅓ Tasse dünn geschnittene Frühlingszwiebeln
  • ⅓ Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 bis 4 Esslöffel Zitronensaft nach Geschmack
  • 1 mittelgroße Knoblauchzehe, gepresst oder gehackt

Anleitung

  1. Den Bulgur gemäß den Anweisungen in der Packung kochen oder einweichen, bis er weich ist. Lassen Sie überschüssiges Wasser ab und legen Sie es zum Abkühlen beiseite.
  2. In der Zwischenzeit die Gurkenwürfel und die Tomate in einer mittelgroßen Schüssel mit einem halben Teelöffel Salz vermischen. Rühren Sie um und lassen Sie die Mischung mindestens 10 Minuten ruhen oder bis Sie bereit sind, den Salat zu mischen.
  3. Um die Petersilie zuzubereiten, schneiden Sie die dicken Stängel ab. Hacken Sie dann die Petersilie und die restlichen Stängel fein - Sie können dies von Hand tun, aber in einer Küchenmaschine mit der Standard-S-Klinge ist dies viel einfacher. Verarbeiten Sie jeweils 1 Bund (es sollte ungefähr 1 Tasse gehackt ergeben) und geben Sie die gehackte Petersilie in eine große Schüssel, bevor Sie mit der nächsten fortfahren.
  4. Den abgekühlten Bulgur, die gehackte frische Minze (falls verwendet) und die Frühlingszwiebeln in die Schüssel mit der Petersilie geben. Die im Boden der Schüssel angesammelte Gurke und der Tomatensaft abseihen und wegwerfen (dies stellt sicher, dass Ihr Taboulé nicht zu wässrig ist). Die abgesiebte Gurke und die Tomate in die Schüssel geben.
  5. In einem kleinen Messbecher oder einer Schüssel das Olivenöl, 3 Esslöffel Zitronensaft, Knoblauch und den restlichen ½ Teelöffel Salz verquirlen. Gießen Sie es in den Salat und rühren Sie um, um zu kombinieren. Probieren Sie und passen Sie es gegebenenfalls an - fügen Sie einen weiteren Esslöffel Zitronensaft zum Zing oder Salz für mehr Gesamtgeschmack hinzu.
  6. Wenn Sie Zeit haben, lassen Sie den Salat vor dem Servieren 15 Minuten ruhen, damit sich die Aromen vermischen. Andernfalls können Sie es sofort servieren oder für später kühlen. Tabouleh bleibt bis zu 4 Tage abgedeckt im Kühlschrank.

Anmerkungen

Machen Sie es glutenfrei: Bulgur ist nicht glutenfrei (es ist gerissener Weizen). Ersetzen Sie Quinoa durch eine untraditionelle glutenfreie Option. Sie verwenden dieselbe Menge (½ Tasse) ungekochte Quinoa oder 1 ½ Tasse gekochte Quinoa-Reste. So kochen Sie Quinoa

* Hinweis zur Tomate: Verwenden Sie die reifsten und rotesten Tomaten, die Sie finden können! Wenn Sie diesen Salat zubereiten, wenn die Tomaten nicht in der Saison sind, sind Kirschtomaten möglicherweise die beste Wahl.

▸ Nährwertangaben

Die angezeigten Informationen sind Schätzungen, die von einem Online-Ernährungsrechner bereitgestellt werden. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden.


Schau das Video: Healthy u0026 Refreshing Tabbouleh (Januar 2022).